Unsere AGBs


Anmeldung zu unseren Kursen und Ausbildungen

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Diese stellen allerdings noch keine verbindliche Buchung dar. Letztere erfolgt erst nach Zahlungseingang. Eine Anmeldung ist also, sofern nicht nach persönlicher (schriftlich dokumentierter) Absprache anders vereinbart, erst vollständig, wenn zumindest eine Anzahlung getätigt und angekommen ist. Der Erhalt der Teilnahmebestätigung erfolgt erst nach vollständiger Zahlung des gesamten Betrags - bis dahin ist diese unser Eigentum.

 

Stornierungen werden nur in schriftlicher Form entgegen genommen (Mail oder Post).

 

Stornierungen von Kursen und Ausbildungen

Bei rechtzeitiger Stornierung der Anmeldung mindestens zwei Wochen vor Kursbeginn wird der bereits bezahlte Betrag rücküberwiesen, danach wird eine Stornogebühr in der Höhe von 50% des Kursbeitrags fällig gestellt.  Bei Nichterscheinen oder Austritt während des laufenden Kurses (Stichtag Kursbeginn) ist die gesamte Kursgebühr fällig. Kulanzlösungen in Härtefällen sind nach Absprache mit dem Veranstalter möglich, es besteht jedoch kein Rechtsanspruch darauf.

 

Bei Stellen eines geeigneten Ersatzteilnehmers vor Kursbeginn, der alle Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, wird von der Verrechnung einer Stornozahlung Abstand genommen. 

 

 

Veranstaltungsabsage/Änderungen der Termine

Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit des Trainers oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Diese wird zu einem anderen Termin angesetzt, das einbezahlte Entgelt gilt automatisch für den Ersatztermin, sofern dieser gestellt wird. Ansonsten wird der gesamte bereits einbezahlte Betrag rücküberwiesen. Eine weitere Haftung wie Verdienstentgang, Anreisekosten etc. kann von Seiten der Veranstalter nicht übernommen werden.

 

Skripten und Arbeitsunterlagen

Die von Alltagshexe zur Verfügung gestellten Unterlagen unterliegen dem gesetzlichen Urheberrecht und dürfen nicht vervielfältigt werden. Ein gesonderter Kauf von Lernmaterial ist nicht möglich.

 

Kosten

Die angegebenen Preise aller Bildungsangebote sind Inklusivgebühren ohne versteckte Kosten und verstehen sich ab  1.9.2017 exklusive USt (§ 6 Abs 1 Z 27 Umsatzsteuergesetz – UStG). Für Fahrt-, Unterbringungs- oder Verpflegungskosten sowie die jeweilige Literaturvorgabe, falls erforderlich, müssen die TeilnehmerInnen selbst aufkommen. 

 

 

Bei uns findet keinerlei Bargeldverkehr statt! Alle Zahlungen sind ausnahmslos online zu tätigen!

 

Haftungsausschluss

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird keine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei Alltagshexe erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber Alltagshexe geltend gemacht werden.

 

Mit der Anmeldung bestätigt der/die TeilnehmerIn seine/ihre körperliche und geistige Gesundheit und übernimmt für etwaige physische oder psychische Probleme aufgrund von im Rahmen des jeweiligen Kurses vermittelten Selbsterfahrungseinheiten oder Übungen die alleinige Verantwortung. Weiters bestätigt der/die TeilnehmerIn mit der Anmeldung die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben!

 

Sonderangebote und Gewinnspiele

Ein Sonderangebot kann nicht mit einem anderen kombiniert werden. Sonderangebote können weder in bar ausbezahlt werden, noch von einer Person mehrmals eingelöst werden. 

 

Ein Gewinn kann ebenso wie Sonderangebote nicht mit anderen Vergünstigungen oder Förderungen kombiniert werden, nicht in bar ausbezahlt werden sowie nur von einer Person (der/die GewinnerIn) einmalig in Anspruch genommen werden. Die Ermittlung der/des Gewinner/s findet stets per Zufall unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Gewinner werden schriftlich verständigt. Alltagshexe behält sich vor, bestimmte TeilnehmerInnen ohne Angabe von Gründen von Sonderangeboten und Gewinnspielen auszuschließen. Gültigkeit: Wenn nicht anders angegeben kann ein Gewinn ein Jahr lang nach Spielende/Zeitpunkt der Ziehung beansprucht werden.

 

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/innen bzw. Interessenten/innen ein, dass personenbezogene Daten (Vor-und Nachname und Email-Adresse) gespeichert und für die Übermittlung von Informationen (Newsletter) verwendet werden dürfen.

 

Sollten sich persönlichen Daten geändert haben oder keine weiteren Zusendungen von uns erwünscht wird, muss dies schriftlich per E-Mail bekannt gegeben werden.

 

Hinweis im Sinne der Gleichbehandlung

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. 

 

Urheberrecht

Alle Inhalte auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Texte, Bilder und Grafiken unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. 

 

Die Inhalte und Grafiken auf der Webseite sowie der Skripten dürfen nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Jede Nutzung, insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung, Verbreitung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen - ohne Zustimmung der Geschäftsleitung bzw. des Urhebers ist untersagt.

 

Gewerbe

Alle von uns angebotenen Kurse und Seminare richten sich nach der aktuellen Rechtslage und den jeweiligen Gesetzen. Für Änderungen in den jeweiligen Vorschriften und Berufsbildern zu einem späteren Zeitpunkt, die zum Zeitpunkt des Ausbildungsbeginns nicht absehbar waren, kann von unserer Seite keine Haftung übernommen werden.

 

Alltagshexe garantiert KursteilnehmerInnen nach Abschluss der Ausbildung keinen Arbeitsplatz oder späteren beruflichen Erfolg. Für eventuell für die Berufsausübung notwendige Gewerbescheine oder Qualifikationsnachweise ist der/die TeilnehmerIn selbst verantwortlich.

 

Unterrichtseinheiten

Eine Unterrichtseinheit entspricht 50 Minuten. 

 


Geltungsbereich

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter über die Internetseite alltagshexe.at schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

 

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

 

Zustandekommen des Vertrages

Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Beratungsdienstleistungen und individuell energetisierten Produkten.

 

Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

 

Der Vertrag kommt über das Ausfüllen des Buchungsformulares zustande. Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "senden" erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

Außerdem müssen Sie vorher noch ein Häkchen setzen bei "Ja, ich habe die Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiert". Bitte lesen Sie sich diese unbedingt VOR der Bestellung durch.  

Dienstleistungen und Waren müssen per Vorauskassa bezahlt werden. 

 

Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können.

 

Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

 

Individuell energetisierte Waren/Produkte und Beratungsdienstleistungen

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Dienstleistungen und Produkte des Verkäufers den Gang zu einem Arzt, Therapeuten, Heilpraktiker oder einer sonstigen Stelle nicht ersetzen sollen und können. Bei den angebotenen Energieberatungen und Ritualen handelt es sich auch nicht um medizinische Heilbehandlungen, sondern um eine energetische, spirituelle, wissenschaftlich nicht nachgewiesene Hilfe.

 

Bei sämtlichen Produkten, die in einem Ritual auf den Kunden persönlich energetisiert werden oder das Ergebnis einer individuellen Beratung sind, handelt es sich jeweils um einen für den Kunden speziell personalisierten Artikel. Für Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, besteht kein Widerrufsrecht.

 

Der vereinbarte Leistungsumfang richtet sich nach der konkreten Produktbeschreibung. Dies gilt auch im Hinblick auf den angegebenen Zeitraum, in dem Dienstleistungen (z.B. E-Mail-Beratungen) durch den Verkäufer erfolgen.

 

Für bestimmte Leistungen des Verkäufers ist erforderlich, dass dieser zusätzliche und individuelle Informationen von dem Käufer erhält (z.B. Geburtsdatum, Foto).

 

Diese sind gemäß der Produktbeschreibung bzw. nach Absprache mit dem Verkäufer nach Vertragsschluss dem Verkäufer zu übermitteln.

 

 

Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt

Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

 

Gewährleistung

Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.

Eine Garantie besteht bei den vom Verkäufer gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde.

Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

 

Rechtswahl

 

 

Es gilt das Recht der Republik Österreich. Dies gilt nicht, wenn zwingende Verbraucherschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen.

Vertragssprache ist deutsch.